Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Open Telekom Cloud Helpcenter 3.2 bringt visuelles Update

Das Helpcenter ist die zentrale Anlaufstelle für alle Arten von Handbüchern, API-Referenzen, Tutorials, Entwicklerhandbüchern und Blueprints für die Open Telekom Cloud an einem Ort. Die Version 3.2 der Plattform bringt ein umfassendes visuelles Update mit sich. Sie konzentriert sich auf die Verbesserung der Benutzerführung durch das neue einheitliche Web-Framework Scale der Deutschen Telekom. Die modernen, in TypeScript geschriebenen Komponenten sorgen für eine einheitliche und intuitive Ästhetik, die das Erscheinungsbild des Helpcenters an andere Websites der Deutschen Telekom anpasst.

Auf einen Blick

  • Service und Version: Open Telekom Cloud Helpcenter 3.2
  • Veröffentlichungsdatum: 5. Februar 2024, 18:00 Uhr MEZ
  • Hauptänderungen: Visuelle Updates, verbesserte Suche

Hervorzuhebende Änderungen
Während der Fokus dieses Updates auf optischen Anpassungen liegt, sind sowohl der Inhalt als auch die Struktur der Service-Dokumentation nicht betroffen, sondern Details. Wir möchten jedoch einige Verbesserungen hervorheben:

  • Blueprints: Einführung von Hands-on-Blueprints, die praktische Anwendungsfälle und Lösungen für Cloud-Architekten und Full-Stack-Entwickler bieten.
  • Design für größere Bildschirme: Es wurden Anpassungen vorgenommen, um die Anzeige der Plattform auf größeren Bildschirmen zu verbessern.
  • Dark Mode: Nahtlose Benutzererfahrung mit der Einführung eines Dark Mode, ausgelöst durch Browsereinstellungen.
  • Layout-Anpassungen: Verbesserte Lesbarkeit und Zugänglichkeit von Informationen durch Änderungen des Layouts und des Farbschemas (Magenta-, Weiß- und Graustufenfarben).
  • Verbesserte Benutzersuche: Fokus- und Schaltflächenverbesserungen für eine bessere Sucherfahrung.
  • Aktualisierung der Service-Symbole: Überarbeitete Service-Symbole für ein klareres Verständnis und eine einfachere Bedienung. 

Auswirkungen und bekannte Probleme
Einige Layout-UI-Elemente des Helpcenters wie Farben, Schriftarten oder Formen können sich visuell ändern, daher sollten sich Benutzer mit dem neuen Design vertraut machen. Die neue Plattform wird automatisch ausgerollt; Benutzer müssen keine Aktion ausführen.

Die häufig nachgefragte Funktion der automatisierten Erstellung von PDF-Dokumenten ist in diesem Release noch nicht aktiviert, wird aber für ein späteres Release vorangekündigt. Benutzern, die nach der Veröffentlichung auf Probleme stoßen, wird empfohlen, sich an den Helpdesk zu wenden oder ein Problem zu öffnen, indem sie auf die Schaltfläche "Fehler melden" klicken, die auf jeder Seite verfügbar ist.

Zusammenfassung
Das Open Telekom Cloud Helpcenter 3.2 bietet ein optisch verbessertes Erlebnis. Für Feedback und Details besuchen Sie unseren Techblog im Community Portal oder öffnen Sie ein Issue in unserem Code-Repository. Ihr Feedback ist von unschätzbarem Wert, um die Plattform weiter zu verbessern.

 

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus! Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 3304477 aus Deutschland / 00800 33044770 aus dem Ausland

  • Communities

    Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

     0800 3304477 (aus Deutschland)

     
    +800 33044770 (aus dem Ausland)

     
    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben 

  • AI Chat

    AIssistant

    Unsere KI-gestützte Suche hilft bei Ihrem Cloud-Anliegen.

    Jetzt vorab registrieren und in Kürze den neuen Open Telekom Cloud KI-Chatbot testen.

    Zukunft erleben